Produkt

Sango Calcium ist ein 100% rein ionisiertes Naturprodukt ohne chemische oder andere Zusätze aus Fossilien der Sango-Meereskoralle von Okinawa.

Unsere Sango-Meereskorallen enthalten über 70 ionisierte Mineralstoffe und Spurenelemente mit dem wichtigen Calcium-Magnesium-Verhältnis von 2:1.

Die Skelett- und Herzmuskulatur funktioniert normal, wenn sich verschiedene, zum Teil komplexe Substanzen, darunter auch Calcium und Magnesium, in einem harmonischen Gleichgewicht befinden.

Der Körper ist nicht in der Lage, Mineralstoffe und Spurenelemente selber herzustellen. Darum sollte man auf eine gute Ernährung achten. Bemerkt man Anzeichen eines Mineralstoffmangels sollte man Nahrungsergänzungen zu sich nehmen, welche das Defizit wieder ausgleichen. Mit über 70 enthaltenen Mineralstoffen und Spurenelemente sind Sango-Meereskorallen optimal dazu geeignet.

Calcium

Calcium ist für den Aufbau und Erhalt von Haut, Zähnen und Knochen notwendig. Es ist essenzieller Baustein für Enzyme und Hormone, reguliert die Muskel- und Nerven-Kontraktionen und ist unter anderem auch für die Alkalität des Blutes, der Zelle und des Gewebes verantwortlich. Die Alkalität des Blutes wird mit dem pH-Wert gemessen. Alles mit einem pH-Wert über 7 ist alkalisch. Unser Blut muss sich in einem leicht alkalischen Bereich befinden, damit die chemischen Prozesse effizient ausgeführt werden und uns somit Gesund erhalten. Calcium ist zudem ein wichtiger Faktor innerhalb des Blutgerinnungssystems und an über 150 Körperfunktionen beteiligt.

Magnesium

Magnesium ist immer dort zu finden, wo auch Calcium benötigt wird. Es ist an allen Reaktionen im Stoffwechsel beteiligt, bei denen phosphorylierte Substrate (ATP, ADP) eine Rolle spielen. Es ist somit wichtig für den Energiestoffwechsel im Körper. Ein Magnesiummangel innerhalb der Zelle bedeutet eine Verlangsamung der Energiebereitstellung und aller ATP-abhängigen Enzymreaktionen (Glykose, Eiweissstoffwechsel).

Wie stelle ich fest ob ich an einem Mineralstoffmangel leide?

Symptome eines Calciummangels:

  • Muskelschwäche
  • Hautveränderungen
  • Haarausfall
  • brüchige Nägel
  • Minderung von Knochendichte und Osteoporose
  • Herzrhythmusstörungen und niedriger Blutdruck

Symptome eines Magnesiummangels:

  • Muskelkrämpfe
  • Reizbarkeit und Nervosität
  • Konzentrationsstörungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Magen-Darm-Probleme (Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall)
  • Gewichtsverlust
  • Schläfrigkeit

Herkunft und Gewinnung

Die Sango Korallen stammen von Okinawa (Japan). Okinawa befindet sich im Ostchinesischen Meer und ist bekannt für tropisches Klima, wunderschöne Strände und Korallenriffe.

Die Korallenriffe befinden sich in maximal 30m Tiefe. Lebende Korallen versorgen sich mit Nährstoffen und Sauerstoff, welche sie mit Hilfe der Photosynthese gewinnen. Deshalb benötigen sie Sonnenlicht und können in tieferen Gewässern nicht überleben. Korallen, die natürlich absterben, werden hauptsächlich ins tiefere Wasser gespült, wo sie ca. 10km vor der küste in 60m Tiefe eingesammelt werden.

Gemäss der Abteilung für Meereswissenschaften der Ryukyu-Universität Okinawa sterben jährlich 1.2 Millionen Tonnen Korallen auf natürliche Weise ab. Diese bedecken das gesamte Gebiet von Okinawa mit abgestorbenen Korallen. Davon wird ca. 0.1% geerntet und zu Sango-Korallen-Pulver verarbeitet.